Zu Besuch bei der DTM

DTM Zandvoort 2018 - Bericht Dajana Eitberger

Laut.Nah.Dran. - Das war das Motto am letzten Wochenende bei der DTM in Zandvoort - Vielen herzlichen Dank an dieser Stelle der DTM für die Einladung zu diesem einmaligen Erlebnis.

Zahlreiche Interviews standen auf dem Programm, ein Besuch in der Box von Bruno Spengler sowie der Race Control und die Pokalübergaben bei den Siegerehrungen der beiden DTM Rennen. Der Motorsport und unser Rodelsport haben ziemlich viele Parallelen - Präzision, Technik, das Tüfteln an kleinsten Details und schlussendlich muss der Fahrer immer ein gutes Gefühl in seinem Fahrzeug haben. Wenn alles optimal zusammenpasst, wird es erfolgreich... So ist es auch bei uns, nur dass wir keine Elektronik haben, nicht jede Bewegung in sämtlichen Telemetriedaten auslesen können und schlussendlich auch unser Team dahinter viel viel kleiner ist. Spannend!

Es war ein unvergessliches Erlebnis mit einem exklusiven Blick hinter die Kulissen und vielen tollen Menschen rundherum.

Das ruft nach Wiederholung... ;)

Hier geht's zu einer kleinen Fotogalerie.

 

Links: DTM, Instagram, Facebook, Twitter

#weloveDTM #lautnahdran #dtm2018 #Zandvoort

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok